12. – 13.09.2018

Arbeitsvorbereitung in der Instandhaltung

19. – 20.09.2018

Stillstandsplanung und -abwicklung
in der Instandhaltung

26. – 27.09.2018

Con­trolling, Kennzahlen und Bench­marking in der ­Instandhaltung

24. – 25.10.2018

Dokumen­tation in der Instandhaltung

13. - 14.06.2018

Schadens­analyse und Schwachstellenbeseitigung

Ein Ziel der Instandhaltung ist die Reduktion der Kosten bei gleichzeitiger Steigerung der Verfügbarkeit.

Dieser scheinbare Widerspruch ist lösbar durch die dauerhafte Beseitigung technischer und organisatorischer Schwachstellen in Produktionsanlagen. Diese Schwachstellen belasten die deutschen Unternehmen jährlich mit ca. 10-15% der gesamten Instandhaltungskosten.

Statt Schwachstellen dauerhaft zu beseitigen, erfolgt dagegen häufig der schnelle Austausch „verdächtiger“ Komponenten. Die primären Ursachen der Fehler und Schäden sowie deren Zusammenhänge bleiben ungeklärt. Die Anlage scheint wieder funktionsfähig zu sein. Später folgen durch die unterbliebene Beseitigung der Ursachen weitere Ausfälle. Die dauerhafte Beseitigung von Ausfällen erfordert systematische Methoden zur Analyse der Zusammenhänge von Fehlern, um die primären Ursachen zu identifizieren.
Im Seminar lernen die Teilnehmer die Vorgehensweisen und Methoden zur systematischen Schwachstellenerkennung und -beseitigung kennen. Die Vermittlung der Kenntnisse erfolgt durch Vorträge, Fallstudien und Gruppenarbeiten, so dass sie nutzbringend im Unternehmen anwendbar sind.

Seminarinhalt

  • Grundlagen systematischer Schadensanalyse
  • Verschleiß- und Ausfallbetrachtungen
  • Ursachen von Fehlern und Schäden in technischen Systemen
  • Differenzierung von Schäden und Schwachstellen
  • Herkunft der Schwachstellen
  • Grundsätzliche Verbesserungsmethoden
  • Spezifische F&G-Methode bei der Schwachstellenbeseitigung
  • Fehlersammelkarten und Konzentrationsdiagramme
  • Erstellen systematischer Fehlerdokumentationen
  • Typischer Projektstrukturplan für die Schwachstellenbeseitigung
  • Grundregeln der Schwachstellenbeseitigung
  • Bedeutung der Dokumentation
  • Bearbeitung von Fallstudien oder Beispielen aus dem Teilnehmerkreis

 

Seminarinformation als PDF


Teilnahmegebühr

  • 1090 Euro zzgl. 19% MwSt.

zum Seminarprogramm

Geballtes Wissen

Unsere Experten auf den Gebieten Instand­haltung Produktivitätsmanagement, ­Projektmanagement und technisches ­Controlling sind Ihre Referenten.

Lernen Sie unsere Referenten kennen. »

Tagungsort

Alleehotel Europa
Europa Allee 45
64625 Bensheim
Telefon 062 51 105-0
Telefax 062 51 105-100

www.alleehotel-europa.de